Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen 

1. Geltungsbereich 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Nutzung des Bereichs für Verbraucher auf unserer Website www.calarose.de sowie für alle über diese geschlossenen Verträge zwischen uns, Cala Rose, vertreten durch Nadine Rosen, c/o Work Box, Eresburgstrasse 24-29, 12103 Berlin, Deutschland, hello@calarose.de) und Ihnen als unseren Kunden. 

Alle zwischen Ihnen und uns in diesem Zusammenhang getroffenen Vereinbarungen ergeben sich insbesondere aus diesen AGB, unserer schriftlichen Auftragsbestätigung, sowie unserer Vertragsannahmeerklärung. Abweichenden Vertragsbedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, wir stimmen diesen ausdrücklich schriftlich zu.

Unser Leistungsangebot im Verbraucherbereich richtet sich ausschließlich an Verbraucher i.S. des § 13 BGB. Geschäftliche Handlungen als Unternehmer sind auf unserer Website unzulässig. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss, Korrekturmöglichkeiten

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Cala Rose, vertreten durch Nadine Rosen.

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie ein verbindliches Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung.

Wir nehmen Ihr Angebot innerhalb von fünf Tagen an, indem

  • wir eine Annahmeerklärung in separater E-Mail abgeben oder
  • wir die Ware ausliefern lassen oder
  • gegebenenfalls die Zahlungstransaktion durch unseren Dienstleister oder den ausgewählten Zahlungsdienstleister durchgeführt wird. Der Durchführungszeitpunkt der Zahlungstransaktion richtet sich nach der jeweils ausgewählten Zahlungsart (s. unter „Bezahlung“).

Die für Sie relevante Alternative richtet sich danach, welches der aufgezählten Ereignisse als erstes eintritt.

3. Kundenkonto 

Ihre Bestellungen über unseren Onlineshop werden im Rahmen einer automatisierten Bestellabwicklung bearbeitet. Grundsätzlich werden Sie über die Bestellabwicklung per E-Mail informiert. Daher stellen Sie bitte sicher, dass die von Ihnen im Bestellvorgang für die Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse korrekt angegeben ist und der Empfang unserer E-Mails oder von mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten gewährleistet ist. Dies gilt insbesondere, wenn Sie SPAM-Filter verwenden.

Eine Bestellung ist mit oder ohne vorherige Registrierung möglich. Die Registrierung auf unserer Webseite calarose.de, die Erstellung eines Kundenkontos und das Einloggen in dieses sind kostenfrei. Zum Schutz vor einem Missbrauch Ihrer Daten müssen Sie Ihr Kundenkonto für eine erfolgreiche Registrierung „aktivieren”. Hierfür senden wir eine E-Mail mit einem Aktivierungslink an die der Registrierung zu Grunde liegenden E-Mailadresse. Die erfolgreiche Erstellung Ihres Kundenkontos bestätigen wir sodann per E-Mail. Wird das Kundenkonto nicht innerhalb von 7 Tagen aktiviert, werden Ihre angegebenen Daten automatisch gelöscht. 

Sie sind verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen, sowie im Fall der Änderung Ihrer persönlichen Daten entsprechende Aktualisierungen vorzunehmen, wenn Sie unser Leistungsangebot (weiterhin) nutzen möchten. 

Die Weitergabe Ihrer Login-Daten an Dritte ist nicht gestattet. Sie sind verpflichtet, diese Daten vertraulich zu behandeln und eine unautorisierte Nutzung durch Dritte im zumutbaren Maß zu unterbinden. 

(6) Jeder Kunde darf zeitgleich nur ein Kundenkonto führen. Im Fall, dass ein Kunde weitere Konten bei uns unterhält, behalten wir uns vor, alle zeitrangig nach der ersten Registrierung eröffneten Konten zu löschen und den Kunden von der Nutzung unseres Leistungsangebotes auszuschließen.

Eine Löschung des Kundenkontos ist sowohl Ihnen als auch uns jederzeit fristlos und ohne Angabe von Gründen möglich. Zu diesem Zweck ist es erforderlich, über die dem Kundenkonto zu Grunde liegende E-Mailadresse eine E-Mail an hello@calarose.de zu senden, aus der der Wille zur Löschung des Kontos eindeutig hervorgeht. Noch abzuwickelnde Rechtsverhältnisse bleiben von der Löschung unberührt. Dies gilt insbesondere für bereits erfolgte und noch nicht beendete Aufträge.

Im Rahmen der Löschung des Kundenkontos erfolgt auch eine Löschung Ihrer hier generierten personenbezogenen Daten, wenn Sie einen dahingehenden Antrag gestellt haben und gesetzliche Aufbewahrungspflichten nicht im Wege stehen, oder wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind, oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen rechtlichen Gründen unzulässig ist. Der Antrag ist an die im Impressum genannte Adresse zu richten. 

Ansprüche auf Nutzung, technische Verfügbarkeit sowie Weiterentwicklung unserer Website bestehen nicht. Ansprüche auf vertragsgemäße Durchführung und Abwicklung laufender Bestellungen bleiben hiervon unberührt. 

Die bestellten Artikel können aufgrund der technisch bedingten Darstellungsmöglichkeiten geringfügig im Rahmen des Zumutbaren von den dargestellten Waren abweichen, insbesondere kann es hierbei zu farblichen Abweichungen kommen.

4. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende(n) Sprache(n): Deutsch

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB in Textform zu. Der Vertragstext ist aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

5. Lieferbedingungen

Für Bestellungen über unseren Onlineshop bestehen folgende Lieferbeschränkungen: Wir liefern nur an Kunden, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt (Rechnungsadresse) in Deutschland haben und im selben Land eine Lieferadresse angeben können.    

Die Verfügbarkeit der Ware richtet sich nach den Angaben in der jeweiligen Produktbeschreibung, wobei wir uns technisch bedingte Fehler bei den Angaben vorbehalten.

Der Versand der Ware erfolgt per Postversand an die von Ihnen in der Bestellabwicklung zulässig angegebene Lieferanschrift.

Die Lieferzeit für Lieferungen innerhalb Deutschlands (Festland) beträgt ca. 2-5 Werktage. 

Die Lieferung erfolgt regelmäßig in einer Sendung. Wenn Ihre Bestellung Waren mit unterschiedlichen Lieferzeiten enthält, fassen wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung zusammen, soweit wir mit Ihnen nicht eine abweichende Vereinbarung getroffen haben. Im Falle einer gemeinsamen Sendung bestimmt sich die Lieferzeit nach der Ware mit der längsten Lieferzeit.

Für die Lieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir ab einem Bestellwert von 45 Euro keine Versandkosten. Für alle Bestellungen unter diesem Betrag, fällt eine Versandpauschale von 2,90 Euro an. Sollten Versandkosten anfallen, werden Ihnen diese in unserem Bestellformular angezeigt. Diese sind von Ihnen zu tragen, soweit Sie nicht von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen.

Ist das von Ihnen bestellte Produkt vorübergehend nicht verfügbar, setzen wir Sie hierüber unverzüglich in der Auftragsbestätigung in Kenntnis. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen haben Sie das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Eventuell bereits erfolgte Zahlungen werden unverzüglich zurückerstattet. Ihr gesetzliches Widerrufsrecht bleibt hiervon unberührt.

Sobald Ihre Bestellung verpackt und auf den Versendungsweg gebracht wurde, bekommen Sie von uns eine E-Mail-Versandbestätigung mit den Lieferinformationen. 

Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, für den Fall, dass eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn er den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat.

Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.

6. Bezahlung

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Kreditkarte

Mit Abgabe der Bestellung geben Sie Ihre Kreditkartendaten an. Ihre Karte wird unmittelbar nach Abgabe der Bestellung belastet.

PayPal, PayPal Express

Um den Rechnungsbetrag über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A, 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg („PayPal“) bezahlen zu können, müssen Sie bei PayPal registriert sein, sich mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar nach Abgabe der Bestellung durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie im Bestellvorgang.

Sofort by klarna

Um den Rechnungsbetrag über den Zahlungsdienstleister Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München bezahlen zu können, müssen Sie über ein für Online-Banking freigeschaltetes Bankkonto verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung bestätigen. Ihr Konto wird unmittelbar nach Abgabe der Bestellung belastet. Weitere Hinweise erhalten Sie im Bestellvorgang.

Google Pay

Um den Rechnungsbetrag über den Zahlungsdienstleister Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) bezahlen zu können, müssen Sie bei Google registriert sein, die Funktion Google Pay aktiviert haben, sich mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Abgabe der Bestellung durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie im Bestellvorgang.

Apple Pay

Um den Rechnungsbetrag über den Zahlungsdienstleister Apple Inc., One Apple Park Way, Cupertino, CA 95014, USA („Apple“) bezahlen zu können, müssen Sie den Browser „Safari“ nutzen, bei Apple registriert sein, die Funktion Apple Pay aktiviert haben, sich mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Abgabe der Bestellung durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie im Bestellvorgang. 

Klarna

In Zusammenarbeit mit dem Zahlungsdienstleister Klarna Bank AB (publ.), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden („Klarna“) bieten wir Ihnen die nachfolgenden Zahlungsoptionen an. Die Zahlung über Klarna ist nur für Verbraucher verfügbar. Sofern nachfolgend nichts anderes geregelt ist, setzt die Zahlung über Klarna eine erfolgreiche Adress- und Bonitätsprüfung voraus und sie erfolgt direkt an Klarna. Weitere Hinweise erhalten Sie bei der jeweiligen Zahlungsoption und im Bestellprozess.

Kauf auf Rechnung über Klarna

Der Rechnungsbetrag ist 14 Tage nach Versand der Ware und Erhalt der Rechnung fällig.

Klarna Sofortüberweisung

Sie überweisen über den Anbieter Klarna, die Kontobelastung erfolgt dabei umgehend. 

 

7. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

8. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

9. Gewährleistung und Garantien

Geltung des gesetzlichen Mängelhaftungsrechts

Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

Die nachstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist
  • bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten)
  • im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart, oder
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Beschränkungen gegenüber Verbrauchern

Bestellte Waren können im Rahmen des Zumutbaren geringfügig von den abgebildeten Waren abweichen.

Beim Kauf gebrauchter Waren durch Verbraucher gilt: wenn der Mangel nach Ablauf eines Jahres ab Ablieferung der Ware auftritt, sind die Mängelansprüche ausgeschlossen. Mängel, die innerhalb eines Jahres ab Ablieferung der Ware auftreten, können im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsfrist von zwei Jahren ab Ablieferung der Ware geltend gemacht werden.

 10. Haftung   

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,
  • bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. 

Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

11. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie  unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.